NMR-Gebäude für Polymerforschung

Max-Planck-Institut, Mainz

Architekt mtp-architekten, Frankfurt/Main
Bauherr Max-Planck-Gesellschaft, München
Objekt NMR-Raum mit Auswerträumen der Polymerforschung, Mainz
Baukosten ca. 1,2 Mio. Euro
BRIH 4000 m3
Bauzeit 2005-2006
Bearbeiter Andreas Bilz
Neubau eines Institutsgebäudes als Erweiterung der Polymerforschung der Max-Planck-Gesellschaft in Mainz. Randbedinungen:
- schnelle Bauzeit
- kostengünstige Bauweise: hier Verwendung von Betonhalbfertigteilen
- NMR-geeignete Bauweise (möglichst geringer Stahlanteil in direkter Nachbarschaft zum Gerät, Berücksichtigung des Quenschfalles)

Downloads

PDF (pdf, 239kB)
×