Neubau zweier Wohngebäude im sozialen Wohnungsbau

Architekt Stadtbauplan GmbH, Darmstadt
Bauherr Magistrat der Stadt Kronberg
Objekt Neubau von zwei 3-geschossigen Gebäuden mit Keller und überdachtem Parkdeck
Bauzeit 1992-1993
Bearbeiter V. Haag, Michael Nieländer, Jürgen Jansen
Die am Rande von Kronberg enstandenen beiden Wohngebäude im sozialen Wohnungsbau wurden durch das Land Hessen und die Architektenkammer Hessen als vorbildlich ausgezeichnet. Die massiv gebauten Gebäude bestehen jeweils aus einem Keller, zwei Normalgeschossen und einem einseitig eingerückten Dachgeschoss. Hierauf ruht ein flach geneigtes Pultdach in einer Sparrenpfetten-konstruktion, welches beidseitig auskragt und den einseitig eingerückten Bereich mit überdacht. Es entstand eine Laubengangsituation.

Zwischen den leicht am Hang errichteten Gebäuden liegt ein überdachtes Parkdeck auf Kellerniveau des oberen Hauses. Hieran schließt sich eine hofähnliche Situation zum unteren Haus hin an. Das Dach des Parkdecks dient dem oberen Haus wiederum als Garten/Terrasse.

Die Erschließung beider Gebäude erfolgt an der Nordseite über zwei getrennte Treppenhäuser.

Downloads

Projektblatt (pdf, 2.07MB)
×